Preisvergleich

Ausflüge & Erlebnisse im

Tal der Spiele

Im Glemmtal gibt es für Groß & Klein viel zu entdecken. Das Tal der Spiele hat unzählige Attraktionen zu bieten.

Erleben Sie das Tal der Spiele

Heilkräuterwanderweg

Im wunderschön angelegten Heilkräuter- und Alpenblumenweg am Reiterkogel kommen Hobbygärtner und Naturinteressierte voll auf ihre Kosten und erfreuen sich an der Kraft von über 200 heimischen Pflanzen.

Familienpark

Der Familienpark von Hinteglemm befindet sich in unmittelbarer Nähe von uns. Kinder finden dort einen großen Spielplatz vor und eine Go-Kartbahn (gegen Gebühr) und Eltern können sich bei einem herrlichen Kneippgang die Füße vertreten. Spaß und Spiel heißt es beim Minigolf für die ganze Familie.

Montelinos Erlebnisweg

Der sich über Saalbach erhebende Kohlmais ist der Gipfel der Kids, an dem schon der kleine Clown Montelino und seine kluge Helfer-Eule warten. Beide nehmen die Kinder mit auf Montelino’s Erlebnisweg, eine liebevoll angelegte Suche nach den verlorenen Spielsachen des Clowns. 13 Spielestationen mit lustigen Aufgaben fordern die Kinder auf dem Weg von der Bergstation bis zur Mittelstation heraus. Der Spielepass zum Lösen der Aufgaben kann kostenlos an der Talstation der Kohlmaisbahn abgeholt

werden. Seit Sommer 2011 besteht Montelino’s Wildfütterung. Ein überdimensionaler, begehbarer Holzhirsch begeistert Kraxelfreunde und im weitläufigen Wildgehege können Rehe, Hirsche und Kitze beim Weiden oder bei der täglichen Fütterung beobachtet werden. Montelinos Gipfelspielplatz am Zwölferkogel erwartet die Kids mit tollen Attraktionen wie einer Kletteranlage, Hangkurvenrutsche, dem neuen Slackline Parcours und vielem mehr.

Berg und Expedition Kodok

Der Wettstreit mit dem listigen Kobold am Reiterkogel hält viele Abenteuer für Kinder und Jugendliche bereit. An der Bergstation der Reiterkogelbahn wartet der Berg Kodok, eine bunte Erlebniswelt für junge Schatzsucher und Abenteurer. Ein hinterlistiger Kobold hatte dem Clown, dem Maskottchen von Saalbach Hinterglemm, die Zaubermütze gestohlen. Diese gilt es auf dem Berg Kodok durch das Lösen von zehn kniffligen Rätseln wiederzufinden. Wer das Zauberwort in seinen Abenteuerpass eingetragen hat, erhält an der Talstation einen Mützen-Sticker und nimmt an einem Gewinnspiel teil.

Leider gingen beim kurzzeitigen Besitz der Clownsmütze die Zauberkräfte auf den Kobold über. Um seine neu erworbenen magischen Fähigkeiten nicht gleich wieder zu verlieren, übertrug der Kobold seine Kräfte in einem geheimnisvollen Ritual auf kostbare Kristalle und versteckte sie an einem unbekannten Ort.Mit Hilfe eines GPS-Geräts oder einer Schatzkarte können die Kristalle im Rahmen der Expedition Kodok wieder aufgespürt werden. Abenteurpass sowie Schatzkarte und GPS-Geräte erhalten die Kinder kostenlos an der Talstation der Reiterkogelbahn.

Erlebnisse für Groß & Klein

Käpt´n Hook Erlebnisfreibad

Die Freibadanlage bietet unter dem Motto "Käpt´n Hook" eine einzigartige Badelandschaft: 1000 Quadratmeter Wasserfläche mit Wildwasserkanal, Kletternetz, Massageliegen, Whirlsitzbank und Schaukelbucht.

Der Talschluss

  • Golden Gate Bridge mit Baumzipfelweg
    Im Talschluss von Saalbach Hinterglemm befindet sich der höchstgelegene Wipfelwanderweg Europas. In Kombination mit der „Golden Gate Brücke der Alpen“ stellt das Ausflugsziel ein weltweit einzigartiges Projekt dar.
  • Österreichs größter Hochseilpark mit Europas längster Seilrutsche
    Der Hochseilpark im Saalbach Hinterglemmer Talschluss besteht aus mehreren Parcours in unterschiedlichen Ebenen von drei bis 40 Meter Höhe.
  • Mystisches Teufelswasser im Hinterglemmer Talschluss
    In der magischen Welt des Talschlusses befindet sich ein großzügig angelegter Themenpark, der an vielen Spiel- und Wellness-Stationen rund um das Element Wasser vorbeiführt.

Übersicht Sommer & Winter

Ihre Ferienwohnungen im Glemmtal

Pauschalen Winter

Ausstattung